Karriere Presse Einkauf
Karriere Presse Einkauf

Ferngesteuerte Roboter

Kritische Situationen wie die Suche nach Überlebenden in einem eingestürzten Gebäude, die Kontrolle potenziell gefährlicher Gegenstände, Geiselnahmen oder andere Strafverfolgungs- oder Anti-Terror-Maßnahmen werden heute immer öfter von ferngesteuerten Robotern übernommen. Diese speziellen ferngesteuerten Geräte können das Risiko für die Menschen, die an solchen Tätigkeiten beteiligt sind, drastisch verringern, da hochpräzise Mikromotoren die menschliche Arbeitskraft zur Durchführung der erforderlichen gefährlichen Arbeiten ersetzen. Exaktes Manövrieren und präzises Handhaben von Werkzeugen sind zwei wesentliche Voraussetzungen dafür.

Dank ständiger technologischer Entwicklungen und Verbesserungen können Roboter heute für immer komplexere und anspruchsvollere Aufgaben eingesetzt werden. So werden sie heute immer häufiger in kritischen Situationen eingesetzt, die für Menschen zu gefährlich sind, etwa bei Industrieeinsätzen, im Rettungswesen, bei der Strafverfolgung oder bei Anti-Terror-Maßnahmen, beispielsweise zur Identifizierung eines verdächtigen Objekts oder zur Entschärfung einer Bombe. Aufgrund der extremen Bedingungen müssen diese Manipulatorfahrzeuge so kompakt wie möglich sein und besondere Anforderungen erfüllen. Der Greifer muss flexible Bewegungsmuster zulassen und gleichzeitig die Präzision und Kraft bieten, die zur Bewältigung verschiedener Aufgaben erforderlich sind. Auch der Stromverbrauch spielt eine entscheidende Rolle: Je höher der Wirkungsgrad des Antriebs, desto länger die Akkulaufzeit. Spezielle Hochleistungs-Mikromotoren von FAULHABER sind zu einem unverzichtbaren Bestandteil im Bereich der ferngesteuerten Roboter geworden, da sie diese Anforderungen perfekt abdecken.

Dies gilt auch und noch mehr für kompakte Aufklärungsroboter, die mit einer Kamera ausgestattet sind und manchmal sogar direkt an ihren Einsatzort geworfen werden. Dort müssen sie Stößen und anderen Erschütterungen sowie Staub oder Hitze standhalten, und all das in einem Bereich mit weiteren Gefahrenquellen. Kein Mensch wäre hier mehr in der Lage, sich direkt an die Arbeit zu machen oder nach Überlebenden zu suchen. Ein unbemanntes Landfahrzeug (Unmanned Ground Vehicle, UGV) tut genau das. Und zwar sehr zuverlässig - dank der DC-Mikromotoren von FAULHABER in Verbindung mit einem Planetengetriebe, das das Drehmoment noch weiter erhöht. Das extrem kleine UGV erkundet z. B. ein eingestürztes Gebäude ohne Gefahr und sendet von dort aus Bilder in Echtzeit, die den Einsatzkräften bei taktischen Maßnahmen als wichtige Entscheidungshilfe dienen können.

Kompakte Antriebseinheiten aus DC-Präzisionsmotoren und Getrieben von FAULHABER eignen sich ideal für eine Vielzahl von Antriebsaufgaben. Sie sind robust, zuverlässig und kostengünstig.

DC-Motoren im mobilen All-Terrain-Roboter auf Raupenketten
Hohe Leistungsfähigkeit bei kompaktem Design
Sehr robuste Ausführung
Hohe Zuverlässigkeit und Lebensdauer
DC-Motoren im Mastsystem für Überwachungszwecke
Application
DC Motoren
Robotik
Zippermast - Bandmaß trifft Reißverschluss

Das ferngesteuerte Raupenfahrzeug im Bobbycar-Format stoppt kurz vor der mannshohen Mauer. Dann schiebt sich aus seinem Inneren ein Mast in die Höhe, an dessen Kopf eine kleine Kamera montiert ist. Wenige Augenblicke später hat sie einen ungehinderten Blick auf die Geschehnisse hinter der Wand. Das…

Verwandte Artikel

Empfohlene Inhalte

An dieser Stelle finden Sie externe Inhalte von YouTube, die den Artikel ergänzen. Zum Abspielen des Videos den Button klicken.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.