Karriere Presse Einkauf
Karriere Presse Einkauf

Region für persönlichen Kontakt wählen

GPC Y ASOCIADOS S.A.

Veléz Sarsfield 201640 Martinez

Buenos Aires

Tel.: +54 (9) 11 5993 8719

info@gpcasoc.com.ar

https://gpcasoc.com.ar/

Horne Technologies cc

PO Box 536

Betty's Bay, 7141

Tel.: +27 (0)76 563 2084

info@hornet.cc

www.hornetechnologies.co.za

Gebäude von FAULHABER MINIMOTOR SA, Croglio, Switzerland

FAULHABER MINIMOTOR SA

Zona Artigianale 8, Madonna del Piano

6980 Croglio

Tel.: +41 (0)91 611 31 00

info@faulhaber.ch

Gebäude von FAULHABER MICROMO LLC, Wien, Austria

FAULHABER MICROMO LLC

14881 Evergreen Avenue

Clearwater, FL 33762-3008

Tel.: +1 (727) 572 0131

marketing@micromo.com

www.faulhaberUSA.com

NRC Engineering & Precision Drives Co., Ltd.

17F., No. 890, Jingguo Rd., Luzhu Dist.

Taoyuan City 33858, Taiwan, R.O.C.

Tel.: +886 (0) 3-316-1838

info@nrc.com.tw

www.nrc-precidrives.com

EDEL Teknoloji Sistemleri Sanayi ve Ticaret Ltd.Şti

Folkart TowersAdalet Mah.Manas Blv. No:47B/2809

35530 Bayraklı/İzmir

Tel.: + 90 232 215 08 91

info@edelteknoloji.com

www.edelteknoloji.com

Gebäude von FAULHABER Asia Pacific Pte Ltd., Singapore

FAULHABER Asia Pacific Pte Ltd.

Blk 67 Ubi Road 1, #06-07 Oxley Bizhub

Singapore 408730

Tel.: +65 6562 8270

info@faulhaber.com.sg

Compotech Provider AP

Gustavslundsvägen 145, 4 tr

167 51 Bromma

Tel.: +46 (0) 8 441 58 00

info@compotech.se

www.compotech.se

MICROPRIVOD Ltd.

56 (bldg. 32), Shosse Enthusiastov

111123 Moscow

Tel.: +7 495 2214 052

info@microprivod.ru

www.microprivod.ru

Gebäude von FAULHABER Polska sp. z o.o., Poznan, Poland

FAULHABER Polska sp. z o.o.

Ul. Górki 7

60-204 Poznan

Tel.: +48 61 278 72 53

info@faulhaber.pl

FAULHABER Malaysia Sdn Bhd

1A-2-01 & 02 · One Precinct · Lengkok Mayang Pasir

11950 Bayan Baru · Penang · Malaysia

Tel.: +60 4 619 2570

info@faulhaber.my

Swiss Amiet Co., Ltd.

W-903, SK V1 Center, 11 Dangsan-ro 41-g

Yeongdeungpo-gu,07217, Seoul

Tel.: +82 (0) 2 783 4774

info@swissamiet.com

www.swissamiet.com

Shinkoh Electronics Co., Ltd.

Tokyo Sales Office, Motor Sales Division8F, REID-C OMORI building, 6-20-8

Minami-oi, Shinagawa-ku, Tokyo 140-0013

Tel.: +81 (0) 3 6404 1003

motor-info@shinkoh-elecs.co.jp

www.shinkoh-faulhaber.jp

Gebäude von FAULHABER Italia S.r.l., Lomazzo, Italy

FAULHABER Italia S.r.l.

Via Cavour 2

22074 Lomazzo CO

Tel.: +39 0236714708

info@faulhaber-italia.it

Inteltek Automation JV

S.No. 100/5, Ambegaon

Pune - 411046

Tel.: +91 (0) 20 39392150

info@inteltekindia.com

www.inteltekindia.com

Lewenstein Technologies Ltd.

1 Ha'arava St. Givat Shmuel

5400804 Israel

Tel.: +972 3 9780 800

info@l-tech.co.il

www.l-tech.co.il

Electro Mechanical Systems Ltd.

Eros House, Calleva Industrial Park, Aldermaston

Reading, RG7 8LN

Tel.: +44 (0) 118 9817 391

info@ems-ltd.com

www.ems-limited.co.uk

Gebäude von FAULHABER France SAS, Montigny-le-Bretonneux, France

FAULHABER France SAS

Parc d’activités du Pas du Lac2, Rue Michaël Faraday

78180 Montigny-le-Bretonneux

Tel.: +33 (0) 1 30 80 45 00

info@faulhaber-france.fr

www.faulhaber.com

ELMEQ Motor

Passeig Ferrocarrils Catalans 178

Cornellà de Llobregat 08940 (Barcelona)

Tel.: +34 93 422 70 33

marketing@elmeq.es

www.elmeq.es

MOVETEC OY

Suokalliontie 9

01740 Vantaa

Tel.: +358 (0) 9 5259 230

info@movetec.fi

www.movetec.fi

Routech s.r.o.

Dr. Milady Horákové 185/66

460 06 Liberec

Tel.: +420 489 202 971

info@routech.cz

www.routech.cz

Compower ApS

Marielundvej 29

2730 Herlev

Tel.: +45 (0) 44 92 66 20

info@compower.dk

www.compower.dk

Marte Científica e Instrumentação Industrial Ltda

Av Fco Andrade Ribeiro 430

37540-000 Santa Rita do Sapucai, MG

Tel.: +55 (11) 3411 4500

motores@marte.com.br

www.marte.com.br

Gebäude von FAULHABER Benelux B.V., Eindhoven, Netherlands

FAULHABER Benelux B.V.

High Tech Campus 9

5656 AE Eindhoven

Tel.: +31 (0) 40 85155-40

info@faulhaber.nl

Gebäude von FAULHABER Austria GmbH, Wien, Austria

FAULHABER Austria GmbH

Modecenterstraße 22/C89

1030 Wien

Tel.: +43 1 7963149-0

info@faulhaber-austria.at

ERNTEC Pty. Ltd.

15 Koornang Road

Scoresby, VIC 3179

Tel.: +61 3 9756 4000

Fax: +61 3 9753 4000

sales@erntec.net

www.erntec.net

Gebäude von Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich, Germany

Headquarter

DR. FRITZ FAULHABER GMBH & CO. KG

Faulhaberstraße 1

71101 Schönaich

Tel.: +49 7031 638 0

Fax: +49 7031 638 100

info@faulhaber.de

www.faulhaber.com

We are sorry

FAULHABER is currently not represented in the selected country.

Please contact us with your request at

Info@faulhaber.com

Gebäude von FAULHABER Drive System Technology (Taicang) Co., Ltd.,Taicang, China

FAULHABER Drive System Technology (Taicang) Co., Ltd.

Eastern Block, Incubator Building, No. 6 Beijing Road West

Taicang 215400, Jiangsu Province

Tel.: +86 (0) 512 5337 2626

info@faulhaber.cn

Jan-Christopher Mohr

Area Sales Manager

Tel.: +49 (7031) 638 158

jan-christopher.mohr@faulhaber.de

Michael Schütte

Area Sales Manager

Tel.: +49 (7031) 638 456

michael.schuette@faulhaber.de

Daniel Brönnimann

Area Sales Manager

Tel.: +41 (0) 79 570 0814

daniel.broennimann@faulhaber.ch

Rolf Leitner

Regional Sales Manager

Tel.: +41 (0) 79 422 3348

rolf.leitner@faulhaber.ch

Rafael Steinemann

Area Sales Manager

Tel.: +41 (0) 79 932 1645

rafael.steinemann@faulhaber.ch

DC-Motoren im Spektralphotometer

In der Spektrophotometrie geben die Menge und Wellenlänge des von einer Probe absorbierten Lichts Aufschluss über die Art und Konzentration der vorhandenen Moleküle. Mikrovolumen-Spektralphotometer wie das DS-11 ermöglichen es den Forschern, schnelle und genaue Ergebnisse zu erzielen, mit minimalen Probenmengen auszukommen und schneller zur Beantwortung der eigentlichen Fragen überzugehen, die Gegenstand der Forschung sind.

Um eine optimale Absorptionsmessung durchzuführen, muss eine optische Weglänge (Optical Wavelength, OPL) für die Größe und Eigenschaften jeder einzelnen Probe skaliert werden. Leider wird bei den in diesen Berechnungen üblicherweise verwendeten Konvertierungsfaktoren eine OPL von 10 mm zugrunde gelegt. Dies hat zur Folge, dass die OPL für jede Probe und jede Messung angepasst und dann skaliert werden muss, um den tatsächlichen Wert zu ermitteln. Je genauer und reproduzierbarer die OPL ist, desto genauer sind die Ergebnisse der Analyse. Die entscheidende Innovation der DS-11 ist die SmartPath-Technologie von DeNovix, die die OPL automatisch optimiert, um zu verlässlichen und aussagefähigen Ergebnissen zu kommen.

Effizientes Design

Für das DeNovix-Team stand bei der Entwicklung des DS-11 von Anfang die Benutzerfreundlichkeit im Vordergrund. Das Gerät arbeitet mit einem Android-Betriebssystem für die Bedienung und Analyse über einen Touchscreen, kommt also ohne einen zusätzlichen PC aus. Es besteht aus einem 20 x 33 cm großen Sockel mit Probenhaltern, die für den Mikrovolumen- und Küvettenmodus erhältlich sind. Bei der Mikrovolumen-Version überträgt ein Lichtwellenleiter das Signal von einer Xenonlampe im Sockel des Instruments zur Spitze des Probenhalters.

Während einer Messung senkt der Benutzer einen Gelenkmessarm ab, der ein Lichtleitfaserkabel mit der Probe in Kontakt bringt. Bei Berühren des Touchscreens wird der Analysealgorithmus gestartet, der während einer Datenerfassungsperiode kontinuierlich die Feineinstellung der Halterposition vornimmt.

DC-Motoren im Spektralphotometer
Das Spektralphotometer DS-11 liefert Messungen in einem weiten Dynamikbereich (mit freundlicher Genehmigung von DeNovix)

Elektromagnetische Energie (Licht im Wellenlängenbereich von 190 bis 840 nm) durchläuft die Lichtwellenleiter und die optischen Verbindungen und gelangt zum Spektrometer, wo ein linearer 2.048-Pixel-CCD-Detektor die Werte zur Analyse ausliest.

Mit Hilfe der SmartPath-Technologie wird eine erste Absorptionsmessung zur Anpassung der Position des Probenhalters und damit zur OPL-Optimierung durchgeführt. Das System basiert auf ausgeklügelten Algorithmen, aber damit diese effektiv arbeiten können, benötigen sie ein genaues, opto-mechanisches Positionierungssystem mit geschlossenem Regelkreis, das mehrere Iterationen in wenigen Sekunden durchführen kann. Als ob all das nicht schon schwierig genug wäre, hat sich das DeNovix-Team einen ehrgeizigen Zeitplan für die Produktentwicklung gesetzt. Nötig war dafür innovative Technik, aber auch ein effizientes Design.

Ein erster Schritt auf diesem Weg war die Vereinfachung des Entwicklungsprozesses durch Entschärfung der Randbedingungen. Statt zu versuchen, die OPL in drei Raumrichtungen zu optimieren, konzentrierte sich das Team darauf, den Probenhalter nur entlang der z -Achse zu positionieren und ihn in den anderen Raumrichtungen "schweben" zu lassen. Damit entfielen Komponenten im fertigen Gerät, wodurch Kosten, Integrationszeit und Fehlerquellen reduziert wurden.

Ein erster Schritt auf diesem Weg war die Vereinfachung des Entwicklungsprozesses durch Entschärfung der Randbedingungen. Statt zu versuchen, die OPL in drei Raumrichtungen zu optimieren, konzentrierte sich das Team darauf, den Probenhalter nur entlang der z -Achse zu positionieren und ihn in den anderen Raumrichtungen "schweben" zu lassen. Damit entfielen Komponenten im fertigen Gerät, wodurch Kosten, Integrationszeit und Fehlerquellen reduziert wurden.

Zur Positionierung der z-Achse wird bei dieser Konstruktion eine Feingewindespindel über einen Servomotor angetrieben, der in einem geschlossenen Regelkreis arbeitet. Ein Planetengetriebe sorgt mit seinem Untersetzungsverhältnis dafür, dass eine Umdrehung des Motors einer Teilumdrehung der Spindel entspricht. Ein hochauflösender magnetischer Encoder liefert eine Feedback-Meldung, anhand derer das System durch den SmartPath-Algorithmus eine Iteration durchführt und die optimale OPL bestimmt.

DC-Motoren im Spektralphotometer
(Courtesy of DeNovix)

Auswahl eines Motors

Das DeNovix-Team brauchte eine Motion-Control-Lösung, die diese Aufgabe zuverlässig und wirtschaftlich erledigen würde, konzentrierte sich aber gleichzeitig auf sein zentrales Leistungsversprechen, nämlich das Spektralphotometer, und auf die schnellstmögliche Markteinführung ihres Produkts. Die Anwendung erforderte die Beherrschung intermittierender, kurzer, schneller Bewegungen mit einer Genauigkeit im Mikrometerbereich. Nach ausgiebigen Recherchen und Tests entschied man sich für ein Modul mit eisenlosem DC-Motor mit einem Encoder und einem aus Vollkunststoff bestehenden Planetengetriebe von FAULHABER.

Der bürstenbehaftete DC-Motor vereinfachte den Entwicklungs- und Integrationsprozess erheblich. Ein bürstenloser Servomotor wäre komplizierter gewesen. Dieser hätte acht Verbindungen erfordert: Drei für die Stromversorgung, drei für die Hall-Effekt-Sensoren und zwei für die Stromversorgung der Elektronik. Im Gegensatz dazu benötigt ein DC-Motor nur zwei Anschlusspunkte, was das Antriebsschema, die Montage und das Gesamtsystem vereinfacht.

„Ein bürstenbehafteter DC-Motor hat uns die Arbeit wirklich erleichtert“, sagt DeNovix-Entwicklungsleiter Dave Ward. "Dadurch konnten wir außerdem konventionelle Bremsmöglichkeiten nutzen. Wir wollten das Beste aus beiden Welten. Ein passives System würde während der Messungen stabil sein, und hat es uns ermöglicht, einen aktiven Bremsalgorithmus zu entwickeln. Die Kombination gab uns genau das, was das Instrument erfordert: Schnelle, reproduzierbare und präzise Bewegungen.”

Viele Entwickler sind der Auffassung, dass ein bürstenloser Motor optimale Leistungen erbringt und daher ihre erste Wahl ist. Er ist aber nicht immer die ideale Lösung. Es trifft zwar zu, dass ein Bürstenmotor wahrscheinlich irgendwann aufgrund von Verschleiß zwischen den Bürsten und dem Kommutator ausfällt, aber das ist eine Frage der Zeit. Eisenlose Gleichstrommotoren mit niedriger Induktivität können es auf viele tausend Betriebsstunden bringen, weit mehr als das, was in den meisten Anwendungen jemals benötigt wird. Wegen der intermittierenden Bewegungen des DS-11 arbeitet das Bewegungssystem mit einer geringen Einschaltdauer, so dass ein DC-Bürstenmotor das Problem lösen konnte.

Die Wahl des Motors unterstützte das Team außerdem dabei, ein weiteres Entwicklungsziel zu erreichen, nämlich eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit. Individuelle Anpassungen an die z-Achsen-Position des Probenhalters dauern 0,25 bis 0,5 Sekunden bei einer Gesamtdatenerfassungszeit von weniger als 4 Sekunden. Durch die Wahl eines eisenlosen Motors konnte das DeNovix-Team die Trägheit minimieren, so dass die Bewegungsachse schnell und zuverlässig ohne Über- oder Nachschwingen positioniert werden kann. "Hier kommt der Motor ins Spiel," sagt Kevin Kelley, Business Director bei DeNovix. "Das System trifft viele Entscheidungen in Echtzeit, und die Ansprechgeschwindigkeit des Motors ermöglicht eine präzise Steuerung der Weglänge, die der entscheidendste Teil der Apparatur ist."

Integrierte Module

Nachdem das Team festgelegt hatte, was es wollte, lautete die nächste Frage, woher es zu beziehen war. Die Entwickler begannen mit handelsüblichen Standardkomponenten und übertrugen einen Teil des Problems auf ihren Lieferanten, indem sie sich für einen kompletten, vorintegrierten Getriebemotor von FAULHABER entschieden, der einbaufertig geliefert wird. "Die größte Herausforderung bestand darin, das Produkt möglichst schnell auf den Markt zu bringen. Da mehrere Prototyp-Motorbaugruppen für eine kurzfristige Evaluierung zur Verfügung standen, war dieser Teil des Projekts leicht zu bewältigen”, sagt Kelley. Der Motorhersteller fräste im Prototypenstadium Flachstellen in die Getriebewelle, um die Montage zu erleichtern. Nachdem nun das Instrument in Serie gefertigt wird, werden die Flachstellen im Werk eingearbeitet.

DC-Motoren im Spektralphotometer
Das Anregungssignal einer Xenon-Blitzlampe durchläuft die Probe und gelangt über eine Reihe von optischen Verbindungen zum Spektrometer. (Mit freundlicher Genehmigung von DeNovix)

Durch den Zukauf eines fertigen Bewegungsmoduls kann sich DeNovix auf die Optik konzentrieren und uns das Motion-Control-Design überlassen. Dadurch wird außerdem die Fertigung rationalisiert und die Gefahr einer Beschädigung von Bewegungskomponenten während der Integration ausgeschaltet. "Wir wollten das Gerät nicht stückweise bauen“, sagt Ward. "Wichtig war also das integrierte Paket."

Mit Hilfe der SmartPath-Technologie, die mit Präzisionsbewegungen arbeitet, kann das DS-11 Proben mit OPLs von nur 0,03 mm messen. Dies entspricht 500 Absorptionseinheiten bei der äquivalenten Standard-OPL von 10 mm, was einer BSA-Proteinkonzentration von 750 mg/ml oder einer dsDNA-Konzentration von 25000 ng/µl entspricht. Durch das zuverlässige Bewegungssteuerungssystem erreicht das Instrument eine Wiederholgenauigkeit von unter 1%.

Das System hat harte Lebensdauertests erfolgreich absolviert. Bis heute wurden DeNovix keine Motorausfälle im praktischen Einsatz gemeldet, was zum Teil auf die Leistung des Motion-Control-Moduls zurückzuführen ist.

FAULHABER SR
1516 ... SR
Edelmetallkommutierung
Datenblatt (PDF)
Eckdaten
Durchmesser:
8 ... 22 mm
Länge:
15.8 ... 32.2 mm
Nennspannung:
3 ... 36 V
Drehzahl bis:
17000 min⁻¹
Dauerdrehmoment bis:
10 mNm
Dauerleistung bis:
8.5 W
Produktdetails

Empfohlene Inhalte

An dieser Stelle finden Sie externe Inhalte von YouTube, die den Artikel ergänzen. Zum Abspielen des Videos den Button klicken.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Ausfüllen des Formulars erhalten Sie ein Jahr lang Zugriff auf unsere gesamte Webinarbibliothek.

* Pflichtfeld

Vielen Dank für das Interesse an unserem Angebot!

In wenigen Augenblicken erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Wenn Sie diesen anklicken, ist die Registrierung abgeschlossen und Sie gelangen zu Ihrem angeforderten Inhalt.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.