Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG

Deutschland zählt zu den wichtigsten Absatzmärkten für FAULHABER Antriebssysteme. Am größten und ältesten Standort in der Firmengruppe stehen Innovationsführerschaft und ein umfangreiches Technologie-Know-How in Forschung, Entwicklung und Produktion im Vordergrund.

In der 1947 gegründeten Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG (damals noch Dr. Fritz Faulhaber Feinmechanische Werkstätten) wurde der Ursprung für eine neuartige Technologie für Kleinstelektromotoren gelegt, die die Antriebstechnik maßgeblich geprägt hat: den Glockenankermotor. Dieser bildet die Grundlage für die große Bandbreite an Antriebslösungen von FAULHABER. Wichtigstes Element ist dabei die von Dr. Fritz Faulhaber entwickelte und 1965 zum Patent angemeldete freitragende, eisenlose Schrägwicklung.

Auf Basis dieser einzigartigen Technologie ist das Unternehmen seit nunmehr fast 70 Jahren spezialisiert auf Entwicklung, Produktion und Einsatz von hochpräzisen Klein- und Kleinstantriebssystemen, ob als Standard, in modifizierter Ausführung oder als kundenspezifische Komplettlösung. Diese gelten weltweit als Zeichen für hohe Qualität und Zuverlässigkeit in komplexen und anspruchsvollen Anwendungsgebieten.

Heute arbeiten über 600 Mitarbeiter am Standort in Schönaich in der Nähe von Stuttgart, Baden-Württemberg, in einer der wirtschaftsstärksten und wichtigsten Regionen industrieller Hochtechnologien in Europa. Neben Forschung und Entwicklung investiert die Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG gezielt in modernste Prozess- und Fertigungstechniken, um mit innovativen Produkten immer wieder neue technische Akzente zu setzen, die zu Industriestandards werden. Für sein erfolgreiches und nachhaltiges Innovationsmanagement wurde das Unternehmen mehrfach ausgezeichnet.